Lammwolle (Lambswool) - der moderne Klassiker

Da Lammwolle nicht nur wärmt, sondern sich besonders fein und weich anfühlt, ist das Naturprodukt fast unschlagbar:

Lammwolle knittert kaum, nimmt wenig Schmutz an, läßt sich gut auslüften, ist farbbeständig ...

Als "Lammwolle (Lambswool)" bezeichnet man die Wolle, die aus der ersten Schur von Lämmern gewonnen wird. Diese dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Nicht nur das Naturmaterial, sondern auch der Spinnvorgang entscheidet über die Qualität von Lammwolle: die kurzen feinen Haare des Lammes werden zu einem langen Faden gesponnen. Je dünner und länger der Faden, der aus einem Kilogramm Wolle gesponnen wird, desto hochwertiger ist das Wollgarn.

Lammwolle (Lambswool)-Pullover


Lammwolle (Lambswool)-Pullover von John Crocket

Bei John Crocket erhalten Sie Pullover aus Lammwolle, deren Garn aus zwei besonders eng und lang gedrehten Fäden besteht. Diese anspruchsvolle Qualität verwendet kein anderer Hersteller. Die Pullover aus Lammwolle werden direkt im Ganzen gestrickt (fully fashioned), um besonders angenehmen Sitz und hohe Formbeständigkeit zu garantieren.

Selbst nach langem Tragen zeigt sich keine Knötchenbildung an Ärmeln oder beanspruchten Stellen.

Lammwolle (Lambswool)-Pullover des Bekleidungsspezialisten John Crocket erfüllen natürlich auch hohe modische Ansprüche: als sportlicher Klassiker läßt sich ein Pullover aus Lammwolle ideal unter einem Sakko tragen oder lässig zu Jeans kombinieren.

Bei der Auswahl an über 40 Farben wünscht man sich mehr kältere Tage ...

John Crocket